white space
 
Welcome on BetterKitchen.eu
We ship worldwide
Return to Previous Page
Demeyere: Frying pan Ecoglide Ceraforce Ultra 20 cm
Demeyere

Demeyere: Frying pan Ecoglide Ceraforce Ultra 20 cm

€89.00
Incl. 0% Tax, excl. Shipping

Be the first to review this product

Frying pan with ceramic non-stick coating from the Ecoglide Ceraforce Ultra series. Made from high quality 5-PlyMaterial.


Ø  20 cm

Share: 0 0

Volume: Ø 20cm/7,9'' - ¤14cm/5,5''

Product code: 38620

Availability: shippable

Delivery Time: immediate dispatch

Delivery Time: immediate dispatch

Free gift with purchase over 100€ Demeyere Cookware Zwilling, Bob Kramer and more BetterKitchen.eu Gift Cards

Details

Bratpfanne Ecoglide Ceraforce

 

Ø 20cm/7,9'' - ¤14cm/5,5'' 

 

Produkteigenschaften:

 

  • 5 Schichtenmaterial bis an den Rand - 3mm 
  • Hochglanzpoliert 
  • Verschweisste Griff aus Edelstahl 18/10 
  • CERAFORCE ULTRA: keramische Antihaftbeschichtung 
  • PTFE-Frei, PFOA-Frei 

 

Bratpfannen 3*

Die 3 Sterne-Back- und Bratpfannen sind die 'Budget'-Pfannen von Demeyere. In ihrer Kategorie sind sie zweifellos die leistungsfähigsten und benutzerfreundlichsten.

 

Material

 

Geeignet für alle Herde, einschließlich Induktion

Alle Demeyere-Produkte können im Ofen sowie mit herkömmlichen Wärmequellen wie Elektrizität und Gas verwendet werden. Sie eignen sich aber auch für HiLight, AGA, Glaskeramikkochplatten und Induktion.

Geschweißte Edelstahlgriffe

Auch die Griffe werden aus Edelstahl hergestellt. Die Griffe sind geschweißt und daher nicht mit Schrauben oder Nieten befestigt. Geschweißte Griffe sind genauso stark wie genietete Griffe, sie sind jedoch hygienischer (keine Ansammlung von Schmutz, Fett oder Bakterien) und leichter zu reinigen.

5-Schichtenmaterial bis zum Rand

Diese besondere Kombination verschiedener Legierungen mit unter anderem Aluminium sorgt dafür, dass die Hitze nicht an einer einzigen Stelle konzentriert wird, sondern sich gleichmäßig über die gesamte Pfannenoberfläche verteilt. Dank des magnetischen Edelstahls an der Außenseite sind die Produkte für alle Herdarten geeignet, einschließlich Induktion.

 

Vor dem Gebrauch von Demeyere-Produkten

 

  • Eventuelle Etiketten und Reste von Klebstoff sind mit Aceton oder einem Nagellackentferner vom Produkt zu entfernen. Das Produkt wenn nötig mit einer kleinen Menge geeignetem, nicht ätzendem Spülmittel in warmem Wasser einweichen. Gut abspülen. Verwenden Sie niemals Bleichmittel oder Chlor, auch keine Scheuermittel oder Stahlwolle, um Ihre Demeyere-Produkte zu reinigen.
  • Wir empfehlen Ihnen, das Gefäß beim ersten Gebrauch mit einigen Esslöffeln Frittieröl auf kleinem Feuer zu erwärmen (1-2 Minuten, auf einer Induktionskochplatte noch kürzer) und dabei darauf zu achten, dass sich das Öl nicht überhitzt. Jedenfalls darf es nicht seine Farbe verändern oder zu rauchen beginnen (zur Kontrolle können Sie ein Stückchen Brot hineinlegen und leicht mitfrittieren).
  • Dann leeren Sie das Gefäß und reinigen es wiederum mit Spülmittel. Danach können Sie das Produkt ganz normal verwenden.

 

Pflege

  • Die Reinigungsprodukte für die Spülmaschine werden immer aggressiver und beschädigen somit das Aluminium der Pfanne. Für eine lange lebensdauer raten wir Ihnen Wasser mit Reiniger oder Spülmittel und einen weichen Schwamm, Bürste oder Lappen zu gebrauchen. Verwenden Sie nie Bleichmittel, Chlor, Scheuermittel oder Stahlwolle.
  • Um hartnäckige Verfärbungen zu entfernen lassen Sie das Gefäß erst mit ein wenig warmem Wasser und etwas Spülmittel einweichen (eventuell über Nacht). Dann reinigen Sie mit einem weichen Lappen, Schwamm oder Bürste.
  • Um Kalk und mineralische Anschläge zu entfernen können Sie Ihr Produkt am Besten mit ein wenig reinem, normalem Speiseessig reinigen (1-1,5 Esslöffel). Dann spülen Sie mit Wasser und Spülmittel nach und der Anschlag ist verschwunden (anstelle von Essig können Sie auch etwas Zitronensaft verwenden).
  • In den seltenen Fällen einer hartnäckigen Verfärbung oder bei eingebranntem Fett können Sie auch ein nicht-scheuerndes Silberputzmittel oder einen Reiniger für Edelstahl verwenden. Bei normalem Gebrauch kommt es nicht zu Flecken oder Verfärbungen, sollten sie dennoch auftreten, beeinträchtigt dies den Gebrauch des Kochgeschirrs oder auch das Kochresultat in keinster Weise. Es ist natürlich einfacher, Flecken immer sofort zu entfernen, damit Ihr Kochgeschirr optimal in Form bleibt. Ihr Fachgeschäft hält unter der Referenznummer 773889 auch ein spezielles Reinigungsprodukt von Demeyere für Sie bereit.

 

Gebrauchsanweisung

- Sehr säurehaltige Nahrungsmittel wie Mayonnaise, Zitronensaft, Essig oder auch stark gesalzenes Wasser sollten Sie lieber nicht länger als 6 Stunden in Ihrem Kochgeschirr stehen lassen. Saure oder übersäuerte Lebensmittel können zu unerwünschten Verfärbungen führen, wenn das Kochgeschirr der Wirkung über längere Zeit ausgesetzt ist.

- Schreibt Ihr Rezept den Gebrauch von Salz vor, raten wir Ihnen, immer erst das Wasser zu erwärmen, bevor Sie Salz hinzufügen. Geben Sie eine größere Menge Salz in kaltes Wasser, können die Kristalle den Topfboden leicht beschädigen.

- Obwohl es wie bereits erwähnt die Qualität und die Funktionalität Ihrer Produkte nicht beeinträchtigt, ist es natürlich besser, nicht mit scharfen Gegenständen darin zu hantieren, da diese Kratzer im Edelstahl hinterlassen können. Es ist aber wichtig zu wissen, dass mögliche Kratzer in keinster Weise die Qualität des Materials oder die Koch- und Brateigenschaften der Produkte beeinflussen.

- Der Boden Ihrer Demeyere-Serie ist für den Widerstand gegen sehr hohe Temperaturen entwickelt worden. Edelstahl fängt dennoch an sich zu verfärben, wenn die Temperatur eine Marke von 350°C überschreitet. Dies ist natürlich viel mehr als die normale Kochtemperatur von 100°C oder die normale Brattemperatur von +/- 180°C.

- Um mit Ihrem Demeyere-Kochgeschirr optimale Leistungen zu erzielen, empfiehlt es sich, das Kochgerät immer auf der dafür geeigneten Kochstelle einzusetzen. Diese sollte genauso groß oder kleiner als der Boden des Geräts sein (Dieser Rat ist bei Induktionskochplatten nicht so strikt zu befolgen wie bei konventionellen Gas- oder Elektroherden. Mit Induktion darf der Boden des Kochgeräts durchaus etwas kleiner sein als der Durchmesser der Spule).

- Durch die hohe Qualität und die besondere Wärmeverteilung im Boden ist es kein Problem, Demeyere-Kochgeschirr auf einer Kochplatte mit einem viel geringeren Umfang als dem des Bodens des Geschirrs selbst zu verwenden. Es ist dann aber erforderlich, etwas mehr Zeit einzukalkulieren, bis die Basis vom Boden bis an die Seiten erwärmt ist. [Achtung: um eine örtliche Überhitzung zu vermeiden, verwenden Sie die Pfannen von 28 und 32 cm nicht auf Kochplatten kleiner als 18 cm beziehungsweise 22 cm!]

- Auf einem Gasherd ist es wichtig immer die folgende Basisregel zu beachten: Der Durchmesser der Gasflamme darf nie größer sein als der Durchmesser des Topf-/Pfannenbodens.

 

Die Einstellung der richtigen Temperatur

Für das Demeyere-Kochgeschirr wurden eigens ergonomische Edelstahlhandgriffe entwickelt, die die Wärmeübertragung minimalisieren, wodurch man sie meistens mit der bloßen Hand anfassen kann. Es ist und bleibt notwendig, mit etwas mehr Vorsicht zu Werke zu gehen, wenn Sie mit einem Gasherd kochen. Die Hitzequelle muss dann immer entsprechend dem Durchmesser des Gefäßes gewählt werden, damit die Griffe so wenig wie möglich von der Gasflamme erwärmt werden. Der Gebrauch von Handschuhen oder Topflappen kann notwendig werden, wenn Topf oder Pfanne auf einem Gasherd zum Einsatz kommen. Die einzigartigen Eigenschaften der Töpfe und Pfannen und ihrer Böden sorgen dafür, dass Demeyere-Gefäße auch auf kleiner Flamme eingesetzt werden können und doch die nötige Koch- oder Brattemperatur halten. Beim Kochen und Braten bei niedriger Temperatur werden nicht nur bessere Resultate erzielt, sondern es wird so unabhängig von der Art des verwendeten Herdes auch immer Energie und Geld gespart. 

Meistens beginnen Sie auf einer hohen Temperaturstufe des Herdes, bis die nötige Temperatur erreicht ist und schalten dann auf eine mittlere oder niedrige Stufe herunter. Dies ist vor allem für den Gebrauch der einzigartigen Bratgefäße wichtig. Der spezielle Boden von Topf/Pfanne funktioniert als Hitzepuffer, der dafür sorgt, dass die Temperatur auch auf kleiner Stufe aufrechterhalten wird und außerdem für eine perfekte Wärmeverteilung gesorgt ist. Dank dieser Methode ist es auch möglich, die Speisen (mit geschlossenem Deckel) längere Zeit warm zu halten, auch wenn sie nicht mehr auf der Kochstelle stehen.

 

Gebrauch im Ofen und maximale Betriebstemperatur

Das Demeyere-Kochgeschirr erlaubt einen sicheren Gebrauch im Ofen, ohne Einschränkungen sogar bis zu Temperaturen von 350°C. Höhere Temperaturen könnten das Material verfärben, werden aber im normalen Rahmen von Back- und Kochprozessen sowieso nie nötig.

Werden auf einem Herd Temperaturen jenseits von 350°C erreicht, wird das Kochgeschirr bleibende Schäden davontragen, ohne dass die Möglichkeit einer Reparatur noch gegeben wäre. Aber bei normalem Gebrauch überschreiten Herde und Öfen nie eine Temperatur von 260°C . Gebacken wird bei Temperaturen um die 190°C.

Additional Information

SKU 38620
Hersteller SKU 40850-796-0
Weight (in kg) 1.0400
Manufacturer Demeyere
Series DEMEYERE Ecoglide
EAN 5412191386200
Diameter 20 cm
Dimensions / Volume Ø 20cm/7,9'' - ¤14cm/5,5''
Availability immediate dispatch

Write Your Own Review

Only registered users can write reviews. Please, log in or register

Producer Information

Demeyere G.C.V.

 

Made in Belgium
 
Demeyere G.C.V. founded in 1908 and has produced top quality stainless steel cooking utensils since 1967. In 1999, the brand received the title “Belgian Royal Warrant Holder”. 100% Made in Belgium.
 
 
Reasons to buy Demeyere G.C.V.

 
Technology adapted to the cooking function
 
Demeyere G.C.V. is the only company in the world that adapts the technological concept of each product to the specific requirements of the typical cooking processes and recipes associated with this product. Engineers develop – without compromise – the technologies that comply with these requirements. In that regard, the Demeyere G.C.V. products are unique and provide an answer to the most diverse and complex cooking questions.
 
 
InductoSeal / InductoBase®: perfect heat distribution
 
For the straight saucepans, pots, soup kettles and straight sauté pans, Demeyere G.C.V. uses walls of stainless steel, combined with a heat-conducting 7 layer base: InductoSeal or InductoBase. This guarantees high efficiency on all types of cookers, even at low temperatures.
 
 
7-PlyMaterial up to the edge
 
For Demeyere G.C.V. frying pans, conic sauté pans, simmering pots, grill pan and woks, a multilayer material is used up to the edge (7-PlyMaterial). It guarantees that the heat is spread evenly over the whole surface of the pan right up to the rim. The total thickness depends on the typical cooking process for which the product is used:
– For woks: 2,3 mm/0.09”: 230°C/450°F at the bottom - 140°C/280°F at the sides
– For conic sauté pans, simmering pans, grill pan and 4-star frying pans (skillets): 3 to 3,3 mm/0.12” to 0.13”
– For the 5-star professional frying pans (skillets): 4,8 mm/0.19”
 
 
TriplInduc®
 
Demeyere G.C.V. developed TriplInduc, a combination of three alloys that assures that you can use the cookware on all types of hobs, including induction, and that you can switch from any type of hob to the other at any time. With its excellent magnetic properties, TriplInduc leads to up to 30% more efficiency when using induction cooking. Finally, the base will not deform and remains flat, even after years of use.
 
 
Silvinox® surface treatment
 
All Demeyere G.C.V. products are made from 18/10 stainless steel. The mat polished series by Demeyere G.C.V. are equipped with Silvinox, a unique electrochemical surface treatment. Silvinox enriches stainless steel 18/10 by removing iron and impurities from the surface and makes sure stainless steel remains silvery white, even after years of use.
 
 
Energy Saving
 
Cooking with Demeyere G.C.V. cookware is economical thanks to the combination of superconductive bases, perfectly fitting lids and insulating sides. Tests have shown that cooking without a lid or with a lid that is not heavy enough, consumes 2.8 times more energy than otherwise. The stainless steel lids of Demeyere G.C.V. are a perfect match for our cooking pots; they provide a hermetic seal and save energy. The sides of the cookware have a thickness of 0,8 to 1 mm/0.03 to 0.04”. This ensures that the heat is retained optimally and less energy is used.
 
 
Pioneers in Induction
 
Even more than with other systems, the quality of the pan is essential with induction. Thanks to unique materials and technologies, cooking on induction with Demeyere G.C.V. cookware is even faster, even more easily regulated and even more economical than with cookware from the competition. As pioneers in induction pans, Demeyere G.C.V. not only developed TriplInduc, but also ControlInduc, a safety system that limits the maximum temperature to 250°C/485°F on induction cookers. It avoids burning and makes sure that the pan remains warm without the risk of overheating.
 
 
Functional and esthetic
 
Demeyere G.C.V. prides itself in manufacturing beautifully styled pots and pans and collaborates with nationally and internationally renowned and distinguished designers. Cookware should not only work efficiently but should also be pleasing to the eye and ergonomic. In that way, because of their design, the stainless steel handles of Demeyere G.C.V. are ideal to hold.
 
 
Brand of the professional chefs
 
All Demeyere G.C.V. cooking utensils are developed to comply with and compliment the needs of the modern, professional cook. That is why many professional chefs all over the world prefer to use Demeyere G.C.V. products. They all want security, efficiency, durability and above all, optimal control on their preparations.